Tagung

Schwerin | TÜBINGEN

„Gründen mit Geist und Kultur“ in Tübingen

Über 100 Besucher fanden am 17.November 2007 in das Gästehaus der Max-Planck-Institute in Tübingen und informierten sich auf einer Tagung von leadventures über Existenzgründung und Selbstständigkeit für Geisteswissenschaftler.

Ziel der Veranstaltung war es, die Wahrnehmung der wirtschaftlichen Bedeutung der Geistes- und Kulturwissenschaftler zu stärken. Damit richtete sie sich sowohl an die Studenten als auch die Entscheidungsträger. Obgleich Tübingen als »Stadt des Geistes« bekannt ist, erfahren diese Disziplinen hier keine besondere Förderung und Wertschätzung. Dennoch bildet das Know-how der Geisteswissenschaftler einen attraktiven Standortfaktor.

Mit einem virtuellen Grußwort begrüßte der Tübinger Oberbürgermeister und Schirmherr der Veranstaltung Boris Palmer die Gäste und betonte die Wichtigkeit des kreativen Potentials der Geisteswissenschaften für Wirtschaft und Politik.

In Impulsreferaten und Erfahrungsberichten konnten sich die anwesenden Gäste über die Praxis als Selbstständige informieren. Dr. Maria Kräuter, Existenzgründerberaterin in kulturellen Berufen ermahnte die Studenten sich möglichst frühzeitig auch mit organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Abläufen zu beschäftigen. Die Rhetorik-Trainerin Astrid Göschel berichtete über Ihren Weg in die Selbstständigkeit und rief, auf die Studienzeit als Orientierungsphase und wirtschaftliches Testfeld zu verstehen.

Der Buchautor Gerhard Gieschen gab Tipps zu Finanzierung und Preisberechnung im Dienstleistungssektor, während die freiberufliche Journalistin Diane Scherzler aus der Praxis vom Umgang mit Massenmedien berichtete. Dr. Hans-Peter Baumeister, Geschäftsführer des ESB-Research Institute entwickelte den Weg von der Geschäftsidee zum Businessplan.

In der darauf folgenden Podiumsdiskussion unter der Moderation von Dr. Thomas Vogel, Leiter der SWR-Kulturredaktion Tübingen, erhielten die Gäste die Möglichkeit konkrete praktische Fragen an die Referenten zu stellen, wovon intensiv Gebrauch gemacht wurde.

Die hohe Beteiligung und das sehr positive Feedback der Besucher machte die Wichtigkeit deutlich, ein solches Thema aufzugreifen und leadventures wird sowohl in Tübingen als auch in anderen Standorten vertiefende Angebote an Studenten und Existenzgründer machen.

Progranmm
Anmeldung
Sponsoren
Impressum